Go Go Go Kart!

Vor einer guten Woche habe ich zusammen mit meinem Papa die Go-Kart-Bahn unsicher gemacht. Durch die Kurven sind wir geheizt und haben sogar gute Plätze herausgefahren. Rundenzeit-technisch habe ich es auf Platz zwei gebracht, was für meine allererste Fahrt ja wohl nicht ganz schlecht ist. Unsere Boxenluder weiblichen Begleiter haben das Ganze netterweise mal mit der Kamera festgehalten, was es euch nun ermöglicht uns beim Kurvendriften zu zu schauen.

06. Dez. 2010 | 22.35 Uhr | Hannover / Video

Die Stimmen der Simpsons.

Grottige Qualität, aber ich habe mich kaputt gelacht. Ansehen!

19. Feb. 2010 | 17.43 Uhr | Video

Midlake in Hamburg.

Da weiß man gar nicht, was man schreiben soll. Das war schlicht weg ein ganz wunderbarer Abend mit Nina und Anne, die wir endlich in ihrer neuen Wohnung im nebligen Hamburg besucht haben. Zurück bleiben ein paar Fotos, das obige Video und wunderschöne Melodien und Eindrücke. Sehr feiner Abend, den nicht gerade redseligen, aber ordentlich bebärteten Jungs aus Texas und meiner vorzüglichen Begleitung sei Dank.

05. Feb. 2010 | 19.06 Uhr | Musik / Video

Our Hero!

11. Jan. 2010 | 15.08 Uhr | Video

Last Christmas mit Untertiteln.

23. Dez. 2009 | 11.52 Uhr | Video

Karren im Dreck.

via.

17. Dez. 2009 | 10.49 Uhr | Video

Post Secret.

Ich denke nicht, dass man dazu noch viel sagen muss.

08. Dez. 2009 | 14.07 Uhr | Video

Garda.

Anita hat ein wunderbares Minivideo für die grandiosen Garda gezaubert. Superschön!

07. Dez. 2009 | 14.34 Uhr | Musik / Video

Filme schöner im Finder anzeigen lassen. Screencast.

Okay, ich habe mal schnell eine Videoanleitung zusammen geklöppelt. Klickt auf “HD” und Vollbild, damit ihr die beste Qualität habt und auch was zu erkennen ist. Wie im Video zu sehen ist, verwende ich die kostenlose Software Img2icns, mit deren Hilfe man kinderleicht und schnell Icons für den Mac erstellen kann.

Die Filme schiebe ich anschließend in die umgestalteten Iconordner. Direkt dem Ordner das Icon zu verpassen, geht meines Erachtens einen Tick schneller als ein Icon zu erstellen und es der Filmdatei zuzuweisen. Ginge natürlich prinzipiell genauso. Wie man eben mag.

Wenn ich einen Film anschauen will, ziehe ich einfach den Ordner auf den VLC-Player im Dock, wie im Video am Ende zu sehen ist. Man muss also nicht in den Ordner gehen, um die Datei aufs Dock zu ziehen.

Ich hoffe diese Art und Weise der Darstellung gefällt euch und vielleicht wird sie ja auch auf euren heimischen Rechner Anwendung finden.

20. Nov. 2009 | 1.26 Uhr | Computerdinge / Video

Martin Gretschmann spricht über Ableton Live und the Notwist.

Copyright: Ableton

Seit ein paar Tagen findet man auf der Ableton-Website ein ziemlich spannendes Video, in dem Martin Gretschmann interessante Einblicke in sein Studio und seine Arbeitsweise mit Ableton Live gewährt. Zwischen den Interviewparts sind auch kleine Konzertmitschnitte in wunderbarer Tonqualität zu hören. Für alle Musikinteressierten und Fans der grandiosen Notwist also ein unbedingtes Muss.

14. Okt. 2009 | 13.20 Uhr | Computerdinge / Musik / Video

Archiv

Kategorien

  • Allgemein (170)
  • Computerdinge (161)
  • Design (34)
  • Fernsehen (52)
  • Film (36)
  • Fotografie (125)
  • Hannover (59)
  • Heimat (37)
  • Internet (70)
  • Kunst (25)
  • Kurzes (21)
  • Literatur (3)
  • Musik (156)
  • Studium (4)
  • Twitter (6)
  • Video (31)
  • Version 5.0 | Angetrieben von Wordpress™ | Basierend auf Barecity | 2017.





    Impressum
    Matthias Popp
    Försterkamp 3Q
    30539 Hannover
    Telefon: 0511 - 2190265
    Mobil: 01577 - 1592024
    E-Mail: mail[at]matthiaspopp.com
    Internet: blog.matthiaspopp.com
    Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV: Matthias Popp (Anschrift wie oben)