Gut zu wissen.

Das hier muss man sich überhaupt nicht antun. Teilweise ist das wirklich nichts für Zartbesaitete, trotzdem aber unendlich langweilig. Ich hab das am Samstagmorgen um 4 Uhr gesehen. Mitunter auf dem Balkon. Und ja, es war gruselig.

21. Jan. 2009 | 22.26 Uhr | Film / Hannover

Waltz with Bashir.

Diesen Film habe ich gestern Abend zusammen mit Josephine im Kino gesehen und ich muss sagen, dass der wirklich großartig war, auch wenn ich das überhaupt nicht vermutet hätte. Also sucht eure Programmkinos ab und schaut euch diesen Film an.

14. Dez. 2008 | 15.25 Uhr | Film / Hannover

Ballad of Black Mesa.

Half-Life-Sounds verzwickelt in ein kleines Musikstück. Ziemlich geniale Idee und dabei wunderbar umgesetzt.

07. Okt. 2008 | 21.25 Uhr | Film / Musik

Berlin Calling.

Mit Berlin Calling läuft seit Donnerstag ein Film über einen Techno-Jünger, der in der Klappsmühle landet, in den deutschen Kinos. Und das scheint wirklich sehenswert. Zudem wird Ableton Live mehr als nur gefeatured und wenn ich mir den Film ansehe, was ich sicherlich tun werde, wird er mich vielleicht doch noch zu einem Wechsel umstimmen können. Maaaal sehen.

05. Okt. 2008 | 22.30 Uhr | Film / Musik

Herzlich Willkommen, Herr Popp.

Gerade vom Bürgeramt zurückgekehrt. Jetzt bin ich ganz offiziell ein Hannoveraner. Und nein, ich bin kein Pferd. Obwohl der sich im Hottehü-Quartett meiner Nichte gar nicht mal schlecht macht und sie immer an mich denkt, wenn sie mit dem hübschen schwarzen Pferdchen ihren Gegner ausspielt.

Außerdem bin ich jetzt Besitzer allenmöglichen Infomaterials. Und Gutscheine für Museen, was ja gar nicht mal schlecht ist, da ich ja noch einiges an freier Zeit habe. Die Krönung ist aber ein herrlicher Stoffbeutel mit stadttypischen Motiven und dem Satz “Willkommen in Hannover.” Das ist irgendwie kitschig, aber irgendwie auch sehr nett.

Bei einer Zigarette vor 5 Minuten hatte ich dann das Glück meine neue Nachbarin mal zu begrüßen. Sehr nett, sehr hübsch. Passt. Und in der hiesigen Videothek (der Klick lohnt sich) habe ich mich angemeldet. Habe mir SAW IV eingepackt und erfreut festgestellt, dass die auch Sonntags offen haben. Im IKEA noch schnell zu Abend gegessen (der Klick kann hungrig machen) und dann wieder ab auf die Couch.

Ich würde ja gerne schon anfangen Film zu schauen, aber für soetwas muss man wohl warten bis es dunkler ist. Schönen Abend zusammen.

01. Sep. 2008 | 19.55 Uhr | Film / Hannover

Cinema Mobilé.

Mit Anne und Film im Gepäck an die Elbe. Es hat geregnet, aber das hat uns, gemütlich sitzend im Kofferraum, nicht stören können. Das wollte ich schon immer mal machen. Und es war genau so wunderbar, wie ich es mir vorgestellt habe. Wer braucht da noch die Filmnächte?

Bild ist im Übrigen mit ISO 1600 gemacht. Geile Kamera, was!? Ach ja, so klein und anstrengend wie das hier auf dem Bild mit dem Laptop aussieht, war das gar nicht. Liegt wohl am extremen Weitwinkel.

23. Aug. 2008 | 1.17 Uhr | Computerdinge / Film / Fotografie

Juno again.

Juno nochmal gesehen. Und beim zweiten Mal schauen festgestellt, dass der Film wirklich grandios ist, genauso wie seine Hauptdarstellerin in Form von Ellen Page.

:love:

17. Aug. 2008 | 3.00 Uhr | Film

Leg dich nicht mit Zohan an.

Habe ich heute Abend mit Anne im Kino gesehen. Ist ein ziemlich witziger Film.

Im Gegensatz zum Film ist der deutsche Trailer allerdings und merkwürdigerweise ohne jüdischen Akzent synchronisiert. Dadurch fehlt nicht nur die Komik, sondern auch der Sinn des ganzen Films. Kann man mal sehen wie – im wahrsten Sinne des Wortes – sinnfrei diese Synchronstudios arbeiten.

16. Aug. 2008 | 2.22 Uhr | Film

The Girl Effect.

via.

12. Aug. 2008 | 15.50 Uhr | Design / Film / Kunst

Herr Stadlober spielt Gläserrücken.

Heute Interview in Berlin mit Robert Stadlober und David Kross zum neuen Film “Krabat“. Morgen früh geht’s dann mit Umzug los. Ja, das kann man durchaus als stressig bezeichnen. Aber auch verdammt spaßig!

31. Jul. 2008 | 21.21 Uhr | Film / Fotografie

Archiv

Kategorien

  • Allgemein (170)
  • Computerdinge (161)
  • Design (34)
  • Fernsehen (52)
  • Film (36)
  • Fotografie (125)
  • Hannover (59)
  • Heimat (37)
  • Internet (70)
  • Kunst (25)
  • Kurzes (21)
  • Literatur (3)
  • Musik (156)
  • Studium (4)
  • Twitter (6)
  • Video (31)
  • Version 5.0 | Angetrieben von Wordpress™ | Basierend auf Barecity | 2019.





    Impressum
    Matthias Popp
    Försterkamp 3Q
    30539 Hannover
    Telefon: 0511 - 2190265
    Mobil: 01577 - 1592024
    E-Mail: mail[at]matthiaspopp.com
    Internet: blog.matthiaspopp.com
    Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV: Matthias Popp (Anschrift wie oben)