Look, the Sky!

Kleine Spielerei. Kombiniert aus Handyfoto, Snapseed, Photoshop und Illustrator. Handlich verpackt in folgenden Bildschirmgrößen: 1920px / 1680px / 1280px. Also für nahezu jeden was dabei. Viel Freude beim Benutzen und Anschauen!! Download!

14. Apr. 2012 | 10.18 Uhr | Computerdinge / Design / Fotografie

Ein Garten Eden für Grafikdesigner.

Wenn man so vor dem Rechner sitzt und am Rumgestalten ist, lässt man sich ja nur zu gern auch mal von anderen Arbeiten inspirieren und wünscht sich so manches Mal einen genaueren Blick dahinter zu werfen. Mal in die Dateien reinschauen und sich durch die einzelnen Ebenen klicken, das darf man bei 365psd.com. Hier gibt es jeden Tag eine neue PSD, für die der ursprüngliche Designer keine Verwendung mehr hat und die man nun nach Herzenslust zerpflücken darf. Komplett kostenlos. Grandios!!

02. Sep. 2010 | 22.32 Uhr | Computerdinge / Design

Verschlimmbesserung.

© Apple Inc.

Aha! Apple hat also doch die Ohren am Puls der Zeit und merkt nach Jahren (!), dass es endlich Zeit ist, die CD aus dem iTunes-Logo und damit auch dem iTunes-Icon verschwinden zu lassen. Nicht zuletzt Apple selbst hatte ja für das Zusammenbrechen der CD-Verkäufe gesorgt und alle Welt mit digitalen Musikdateien erfreut.

Die Forderungen nach einem neuen Logo wurden schon vor langer Zeit laut, und nun hat sich Apple der Sache im gerade erschienenen iTunes 10 angenommen. Aber warum nur in dieser Art und Weise? Wirklich unschön. Erinnert an die Windows-Vista-Welt und ist nicht gerade des Grafikdesigners letzter Schluss. Traurig, irgendwie. Nun gut, hoffe ich auf baldige Besserung, durch angebrachte Kritiken.

02. Sep. 2010 | 8.12 Uhr | Computerdinge / Design

Schöner schreiben mit Typekit.

Dieser Blog sollte schöner werden. Und das ist er jetzt um so mehr, denn nun werden hier eingebettete Schriften verwendet, die jeder vernünftige und aktuelle Browser anzeigen können sollte. Zum Beispiel so etwas wie Safari, Chrome oder Firefox. Kinderleicht realisieren kann man das unter anderem mit Typekit. Anmelden, bisschen Geld hinlegen, Schriften aussuchen und per CSS in die eigene Seite einbinden. Fertig. Schaut wunderhübsch aus und macht Freude.

Da ich mich für das Portfolio-Paket entschieden habe, kann ich nun auf unbegrenzt vielen Webseiten unendlich viele verschiedene Schriften einsetzen. Wenn bei jemandem von euch nun das Interesse an eingebetteten Schriften geweckt worden ist, kann man sich auch gerne in meinen jetzigen Account reinteilen. Dann sparen wir alle Geld, aber jeder hat Zugriff auf die gesamte Fontlibrary von Typekit. Einfach mal in den Kommentaren melden!

Allen Typographie-Fetischisten sei noch schnell gesagt, was hier nun für Schriften zum Einsatz kommen: Überschriften und die Namen in den Kommentaren in der FF Meta Serif Web Pro, der Fließtext im Artikel in der wunderschönen Chaparrel Pro, der Link zu den Kommentaren unter dem Artikel und die Kommentare selbst in der FacitWeb, und die Metadaten unter jedem Artikel in der FF Netto Web.

26. Aug. 2010 | 15.44 Uhr | Design / Heimat

Eiskalt zitiert.

Jedwede Ähnlichkeiten sind wahrscheinlich rein zufällig, aber nicht weniger auffällig. Wobei die “Kulturkerze” hier eher auf einen Eiswürfel, denn auf einen Eisblock setzt. Gerade typografisch zeigen sich aber wunderbar die Unterschiede zwischen annehmbarer und unangenehmer Gestaltung. Mein Internetzufallsfund des Tages!

25. Mai. 2010 | 10.51 Uhr | Design / Fotografie

Hase.

“Frohe Ostern” wünscht euch allen mein kleines Photoshop-Häschen, welches ich in liebevoller Handarbeit für Nina geklöppelt habe und wobei ich jede Menge Freude hatte. Vielleicht mach ich das jetzt mal öfter. So Grafikkram. Macht Spaß.

04. Apr. 2010 | 10.41 Uhr | Design

Die Sache mit der Tasche.

Neues MacBook. Neue Tasche. Aber welche? Evan Hecox zeigt, was taschentechnisch so alles geht. Leider bietet er seine Designs nur für 15″-MacBooks an. Schade. Also habe ich weitergesucht und obige Tasche von Freiwild gefunden. Finde ich wunderschön, weil simpel und praktisch, leider aber auch wieder nur für 13″ und 15″ verfügbar. Mist!!

Deswegen die Frage, in welches Gewand ihr eure Laptops kleidet (gerne auch mit Foto, einfach Link posten, ich bastele das dann mit in die Kommentare), oder ob ihr Empfehlungen habt, wo man etwas spannendere Taschen für einen vernünftigen Preis herbekommt. Bin auf eure Antworten gespannt!!

31. Mrz. 2010 | 14.07 Uhr | Computerdinge / Design

Ein kleines Weihnachtswebschenk.

Eine Woche lang waren Nina und ich fleißigst gewesen und haben eine fühlbar hoffentlich wunderschöne feine Webseite für Ninas kleines Modelabel namens Lily Leven, das sozusagen in den Startlöchern steht, zusammengebastelt.

Die Fotos ihrer Kollektion haben wir in einem dreistündigen Frostmarathon bei eisigen Temperaturen durchgeschossen. Jetzt ist alles soweit fertig und wir haben uns den heiligen Abend ausgesucht, um euch unser kleines Werk zu präsentieren. Wir hoffen es stößt bei euch auf Gefallen und wird mit Kommentaren und Kleinkritiken honoriert.

In diesem Sinne wünschen wir allen wunderbare Weihnachten, besinnliche Stunden im familiären oder freundschaftlichen Kreis und schon jetzt ein fröhliches Hineinschlittern ins neue Jahr! Möge es schön werden! Und vor allem bleibt die Frage, was daraus wird?

24. Dez. 2009 | 15.12 Uhr | Computerdinge / Design / Hannover / Internet

Unsere erste gemeinsame Wohnung.

Copyright: RTL Television

Besonders in dieser RTL-Serie sieht man wunderbar, wieviele Deutsche über wie wenig Geschmack verfügen. Am erheiterndsten sind aber noch die Kommentare dazu. Hier der Originalton:

»Aus dem alten Schlafzimmer der Eigentümer mit dem roten Teppich, hat sich das Paar ein Liebesnest in Grün geschaffen. Michaels Fable für die Militärfarbe schlägt sich auch im Schlafzimmer wieder.«

15. Okt. 2009 | 17.36 Uhr | Design / Fernsehen

Brief an eine Datei.

Liebe JPG-Datei,
ich finde dich sehr hübsch. Und wenn du ein Plattencover wärest, du würdest mir gefallen und zur Musik würdest du wahrscheinlich auch passen. Der Verzicht der Vokale ist zwar gerade megamäßig im Trend, aber es sieht halt eben auch wirklich gut aus und ist zudem jedes Mal aufs Neue faszinierend, dass es wirklich funktioniert. Außerdem finde ich es gut, dass du heute von den diagonalen Linien abgelassen und stattdessen zu den vertikalen gegriffen hast. Und “Hart/Faser” klingt auch irgendwie gut. Liebe JPG-Datei, ich mag dich, auch wenn du sicher nicht vollkommen bist, aber das sind wir ja alle nicht. Gute Nacht. Angenehme Träume.

Mit freundlichen Grüßen

Dein Erzeuger

15. Okt. 2009 | 2.22 Uhr | Design

Archiv

Kategorien

  • Allgemein (170)
  • Computerdinge (161)
  • Design (34)
  • Fernsehen (52)
  • Film (36)
  • Fotografie (125)
  • Hannover (59)
  • Heimat (37)
  • Internet (70)
  • Kunst (25)
  • Kurzes (21)
  • Literatur (3)
  • Musik (156)
  • Studium (4)
  • Twitter (6)
  • Video (31)
  • Version 5.0 | Angetrieben von Wordpress™ | Basierend auf Barecity | 2017.





    Impressum
    Matthias Popp
    Försterkamp 3Q
    30539 Hannover
    Telefon: 0511 - 2190265
    Mobil: 01577 - 1592024
    E-Mail: mail[at]matthiaspopp.com
    Internet: blog.matthiaspopp.com
    Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV: Matthias Popp (Anschrift wie oben)