Über 6 Millionen Songs für lau.

Meine Anlage ist nun also wieder einsatzbereit. Bedarf es noch etwas Musik, damit sie überhaupt was zu tun hat. Eine ziemlich angenehme und einfache Variante stellt hier meines Erachtens »simfy« dar. Über 6 Millionen Musiktitel. Also eine ganz ordentliche Auswahl, wenn auch nicht alles vorhanden ist, was man vielleicht gerade sucht. Zum Bedudeln im Hintergrund reicht es allemal.

Besonders praktisch sind die Künstlerradios, ähnlich last.fm oder Pandora wird hier Musik des jeweiligen Künstlers oder ähnliche Stücke gespielt. Wer etwas Bestimmtes sucht, der kann aber auch gezielt einen Titel oder ein Album anspringen und abspielen. Aus den gespielten Songs werden automatisch Charts gebildet und Lieblingslieder lassen sich herzen. Darüber hinaus darf auch der ganze andere Web 2.0-wir-sind-so-kommunkativ-Kram nicht fehlen. Ist also alles in Allem einen Blick wert.

Links: » simfy.de » last.fm » pandora.com

29. Okt. 2010 | 11.59 Uhr | Computerdinge / Internet / Musik




    sebboNo Gravatar

    Hab simfy auch mal länger getestet. Mir ist da vor allem aufgefallen, dass die Clients (für Mac, iPhone, etc.) ziemlich Schrott sind. Hast du dich für einen Premium-Account angemeldet?

    matthiasNo Gravatar

    hach, wollte gerade einen kommentar unter deinen artikel posten, weil ich ihn verdammt hübsch aufbereitet finde. leider sagt er, dass das gerade nicht geht. service down. schade.

    hab keinen premium account. noch läuft die testphase. mal sehen wie es danach mit der werbung wird. spotify find ich gut, ist mir aber zu stressig mit den proxies.

    sebboNo Gravatar

    Oh man, ich hasse es. Warum zur Hölle schafft Strato es nicht, ein Blog zu hosten? Kann doch nicht soo schwer sein… *kopfschüttel*

    Werbung hab ich nicht wirklich bekommen. Von daher sehe ich die Clients als einigsten Verteil von einem Premium-Account. Proxies sind wirklich ziemlich blöd. Wobei man den Proxy angeblich nur zum anmelden braucht. Natürlich gibt es dann immer noch die rechtliche Frage…




Senfabgabestelle.

Archiv

Kategorien

  • Allgemein (170)
  • Computerdinge (161)
  • Design (34)
  • Fernsehen (52)
  • Film (36)
  • Fotografie (125)
  • Hannover (59)
  • Heimat (37)
  • Internet (70)
  • Kunst (25)
  • Kurzes (21)
  • Literatur (3)
  • Musik (156)
  • Studium (4)
  • Twitter (6)
  • Video (31)
  • Version 5.0 | Angetrieben von Wordpress™ | Basierend auf Barecity | 2018.





    Impressum
    Matthias Popp
    Försterkamp 3Q
    30539 Hannover
    Telefon: 0511 - 2190265
    Mobil: 01577 - 1592024
    E-Mail: mail[at]matthiaspopp.com
    Internet: blog.matthiaspopp.com
    Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV: Matthias Popp (Anschrift wie oben)