Irreversibel.

Vor ein paar Jahren haben einige Freunde von mir ‘Irreversibel’ gesehen und mir davon erzählt. Alles was gesagt wurde klang interessant und so als sollte man sich den irgendwann mal ansehen. Der Film soll in der Handlung rückwärtslaufen und es soll ziemlich brutal zugehen.

‘Irreversibel’ läuft wirklich rückwärts, aber “ziemlich brutal” ist noch milde ausgedrückt. Der Film beinhaltet eine neunminütige Vergewaltigungsszene und am Anfang am Ende einen drastisch und detailiert gezeigten Mord.

Alles in allem ist das sicherlich nichts für jedermann, sollen einige Kritiker bei der Premiere sogar das Kino verlassen oder dazwischen gerufen haben. Dennoch ist ‘Irreversibel’ einer der mit Abstand besten und beeindruckensten Filme, die ich seit sehr, sehr langer Zeit gesehen habe. Wer will und kann, sollte ihn sich unbedingt ansehen.

29. Mrz. 2009 | 0.05 Uhr | Film




    Dr. Azrael TodNo Gravatar

    hmm.. vlt. gehöre ich einfach zu den Typen die den Film nicht verstanden haben, aber meiner Meinung nach war der Film einfach nur _unnötig_ brutal und inhaltlich mangelhaft.

    Wenn ich unbedingt einen Filma ansehen will der Rückwärts erzählt wird dann doch lieber Memento.

    annerlnymNo Gravatar

    Hm, hab ich dir doch gesagt, der film is hart. Inhaltlich mangelhaft würde ich nicht sagen, aber eher emotional. Was anderes als Rachedurst kann man in diesem Moment auch nicht erwarten, finde ich. Und der wird hier mehr als genug gestillt mit dem Feuerlöscher im Gesicht.

    MimsalaBimNo Gravatar

    ich kann mich der Kritik nur anschließen. Realistisch, abgründig und niederschmetternd. Egal wie man nun damit umgeht:ob man eine solche Art von Verfilmung nun würdigt oder ablehnt, hat er dennoch geschafft, verschiedenste Emotionen hervorzurufen. Und darum geht es ja schließlich in der Kunst des Filme machens. Außerdem hat mich Veronica Bellucci schwer beeindruckt. Inhaltliche Schwächen konnte ich auch nicht erkennen, die Handlung, die Art und Weise der Kamerafahrten, Rückwärts erzählende Handlung inkl. des Titels sind für mich eine absolut Runde Sache. Bestimmt nicht für Jedermann geeignet, das ist ganz klar!!!

    matthiasNo Gravatar

    schön zusammengefasst. und bewundernswert, dass sich jemand zu solch einem alten artikel meldet. freut mich aber sehr!

    Dr. Azrael TodNo Gravatar

    bewundernswert? o0
    Google machts möglich?

    matthiasNo Gravatar

    auf den artikel zu stoßen ist das eine, dann aber einen recht langen kommentar dazu zu verfassen das andere, davon ausgehend, dass das vielleicht niemand lesen wird. wobei dem hier natürlich nicht so ist. ;-)

    Dr. Azrael TodNo Gravatar

    du meinst übermäßiger und unbegründeter Optimismus sind bewundernswert? ^^

    KlimBimNo Gravatar

    Optimismus, übermäßig oder unbegründet, ist doch immer bewundernswert.;)

    matthiasNo Gravatar

    dem kann ich wohl nichts mehr hinzufügen. außer, dass ich dich gerne fragen würde, wie du den weg hierher gefunden hast?

    Dr. Azrael TodNo Gravatar

    du meinst bemitleidenswert? ;-)

    matthiasNo Gravatar

    du willst mir doch nicht diese leser hier beleidigen?! :-D mich hat es auf jeden fall sehr gefreut, diesen ausführlichen kommentar zu lesen und zu bekommen!

    Dr. Azrael TodNo Gravatar

    wieso nicht? ich beleidige gerne Leute… außerdem sinds ja deine Leser und nicht meine. :-P

    KlimBimNo Gravatar

    google ist schon richtig. Hatte mir schon länger vorgenommen, den Film zu schauen und als es dann geschehen war, hat mich einfach interessiert, was andere so denken.
    Interessant. :)




Senfabgabestelle.

Archiv

Kategorien

  • Allgemein (170)
  • Computerdinge (161)
  • Design (34)
  • Fernsehen (52)
  • Film (36)
  • Fotografie (125)
  • Hannover (59)
  • Heimat (37)
  • Internet (70)
  • Kunst (25)
  • Kurzes (21)
  • Literatur (3)
  • Musik (156)
  • Studium (4)
  • Twitter (6)
  • Video (31)
  • Version 5.0 | Angetrieben von Wordpress™ | Basierend auf Barecity | 2019.





    Impressum
    Matthias Popp
    Försterkamp 3Q
    30539 Hannover
    Telefon: 0511 - 2190265
    Mobil: 01577 - 1592024
    E-Mail: mail[at]matthiaspopp.com
    Internet: blog.matthiaspopp.com
    Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV: Matthias Popp (Anschrift wie oben)